„Unsere Gesellschaft ist gefordert“

Beim traditionellen Sommerfest der IHK im Koblenzer Schloss fĂŒhrte Josef Oster viele interessante GesprĂ€che mit Kolleginnen und Kollegen aus der Politik sowie mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, VerbĂ€nden und Verwaltungen.

Dabei ging es immer auch um die schwierige Gesamtsituation, die Inflation, steigende Energiepreise und die wirtschaftlichen und politischen Verwerfungen, die der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine ausgelöst hat. „In dieser schwierigen Zeit mĂŒssen wir alle die Ärmel hochkrempeln und zusammenstehen. Dies gilt sowohl fĂŒr die Politik als auch fĂŒr die Wirtschaft und alle BĂŒrgerinnen und BĂŒrger“, sagte Josef Oster.
IHK-PrĂ€sidentin Susanne Szczesny-Oßing fand vor ĂŒber 600 GĂ€sten in ihrer BegrĂŒĂŸungsrede die richtigen Worte und forderte eine verlĂ€ssliche Wirtschaftspolitik, bei der pragmatische und unbĂŒrokratische Entscheidungen gefragt seien. Oster teilte die EinschĂ€tzung, dass besonders in Krisenzeiten einfache und schnellere Genehmigungen erteilt werden mĂŒssen und ergĂ€nzte: „Sehr gefreut hat es mich, dass die PrĂ€sidentin die UniversitĂ€t in Koblenz als SchlĂŒsselprojekt zur StĂ€rkung der Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz sieht.“

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden fĂŒr den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden fĂŒr die grundlegende FunktionalitĂ€t der Website benötigt.
Cookies anzeigen