Wahlergebnis web

Kandidatur 2021: Einstimmiges Ergebnis für Josef Oster

Prominente Unterstützung aus Berlin Nach einem Grußwort des EVP-Europaabgeordneten Ralf Seekatz gab es noch eine prominente Unterstützung für Josef Oster aus Berlin. Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, wandte sich in einer Videobotschaft an die Delegierten und machte sich für den Koblenzer Bundestagsabgeordneten stark. „Josef ist über seine fachlichen Tätigkeiten hinaus ein leidenschaftlicher Kämpfer für seinen Wahlkreis. Solche Leute brauchen wir. Ich würde mich wirklich freuen, wenn ich auch nach 2021 mit Josef Oster im Bundestag weiterarbeiten kann“, sagte der CDU/CSU-Fraktionschef.

Für konsequenten Grenzschutz Josef Oster ging in seiner etwa zehnminütigen Rede nicht nur die Schwerpunkte seiner Arbeit in Berlin und im Wahlkreis ein, er bewertete auch politische Entwicklungen und Tendenzen. „Ich engagiere mich für schnelle Asylverfahren an den europäischen Außengrenzen und für einen konsequenten Grenzschutz. Nur so wird es möglich sein, auch in Zukunft den wirklich schutzbedürftigen Menschen Zuflucht in Europa und in Deutschland bieten zu können. Humanität und Ordnung gehören für mich untrennbar zusammen“, sagte Josef Oster, der sich über seine Arbeit im Innenausschuss hinaus in den vergangenen Jahren als Innenpolitiker profiliert hat.

Ein anderes Thema bereitet Josef Oster zunehmend Sorgen: die Respektlosigkeit und Gewalt gegen Polizisten und Rettungskräfte. „Vor einigen Wochen wurde ein Polizeibeamter in Andernach bei einer Kontrolle zusammengetreten und dabei schwer verletzt, anschließend noch im Internet verhöhnt. Der Vorfall zeigt: Wir haben in Deutschland ein großes Problem mit Gewalt gegen Polizisten. Und wir haben zum Glück nur ein kleines Problem mit Fehlverhalten von Polizisten. Grüne und Linke wollen aber genau den gegenteiligen Eindruck erwecken“, so Oster, der es mit einer starken CDU verhindern will, dass wie zurzeit in Koblenz auch in Mainz und Berlin Rot-Rot-Grüne Linksbündnisse entstehen. Am Schluss seiner Ausführungen machte Oster deutlich, wie sehr er die Region und die Menschen seines Wahlkreises schätzt: „Ich vertrete den vielleicht schönsten Wahlkreis Deutschlands im Bundestag mit unglaublich viel Menschlichkeit und Zusammengehörigkeitsgefühl. Das ist für mich Verpflichtung und Ehre zugleich. Auch in Zukunft möchte ich mich mit ganzer Kraft für die Menschen meiner so besonderen Heimat engagieren.“

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen