Bekenntnis zum Bundeswehrstandort Koblenz-Lahnstein

Josef Oster besuchte die Falckenstein-Kaserne und fĂŒhrte mit dem StandortĂ€ltesten, Generalarzt Bruno Most, ein vertrauliches GesprĂ€ch.

Most stellte dem Bundestagabgeordneten detailliert die Struktur und die Aufgaben des Bundeswehrstandortes Koblenz-Lahnstein vor, der mit derzeit rund 9500 Stellen inklusive des zivilen Personals zu den grĂ¶ĂŸten in Deutschland zĂ€hlt. Most machte auch deutlich, dass die Bundeswehr in Koblenz auch in die Zukunft investiert und nannte als Beispiel Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von 300 Millionen Euro in das Bundeswehrzentralkrankenhaus. „Ich kann Ihnen versichern, dass sich die Soldatinnen und Soldaten sowie die vielen Zivilangestellten sicher sein können, dass ich mir meiner politischen Verantwortung fĂŒr den Standort bewusst bin“, sagte Oster am Ende des GesprĂ€chs. Generalarzt Bruno Most und Josef Oster wollen dauerhaft einen engen und vertrauensvollen Kontakt pflegen.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden fĂŒr den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden fĂŒr die grundlegende FunktionalitĂ€t der Website benötigt.
Cookies anzeigen