Videokonferenz Josef Oster AKK 16x9 19 Mai web

Videokonferenz zur Umstrukturierung der Bundeswehr

Im Bundesministerium der Verteidigung plant man die Bundeswehr strukturell umzuorganisieren und dabei vor allem die FĂŒhrungs- und Entscheidungsebenen schlanker zu machen. Davon betroffen sollen auch das international anerkannte Kommando SanitĂ€tsdienst in Koblenz und der Bereich Nutzung des Bundesamtes fĂŒr AusrĂŒstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) sein.

Um Unruhe und GerĂŒchte bei Soldatinnen und Soldaten und zivilen BeschĂ€ftigten zu vermeiden, setzt Oster auf sachliche Informationen. Der Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster hat deshalb nach Aufkommen der Diskussionen wegen der großen Relevanz fĂŒr die gesamte Region Koblenz umgehend Kontakt mit der Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer, aufgenommen. „Ich freue mich, dass sich die Verteidigungsministerin bereit erklĂ€rt hat, in einer öffentlichen Videokonferenz am Montag, 31. Mai, 19.30 Uhr, Fragen zur Zukunft des Kommandos SanitĂ€tsdienst in Koblenz und zu VerĂ€nderungen beim BAAINBw zu beantworten”, sagt Josef Oster.

Anmeldungen zur von Josef Oster initiierten Videokonferenz mit der Bundesministern der Verteidigung sind ab sofort per Mail an josef.oster@bundestag.de möglich. Den Einwahl-Link erhalten alle Interessenten rechtzeitig per Mail zugeschickt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner