BAAINBW Webseite

Oster referierte vor BAAINBw-Arbeitskreis

Der Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster hat erneut die enorme Bedeutung des Bundesamtes f├╝r Ausr├╝stung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) unterstrichen. Vor dem CDU/CSU-Arbeitskreis BAAINBw zeigte er sich im Antoniushof Winzerwirtschaft Reif im Stadtteil Moselwei├č bestens informiert ├╝ber Angelegenheiten der Koblenzer Beh├Ârde und des Bundeswehrstandortes. Im Rahmen eines Vortrages gab er auch detaillierte Einblicke in seine Arbeit als Abgeordneter in Berlin.

 

Der CDU/CSU-Arbeitskreis BAAINBw wurde Anfang der 70er Jahre als CDU-Arbeitsgruppe BWB im CDU-Kreisverband Koblenz-Stadt gegr├╝ndet. Der Vorstand des Arbeitskreises l├Ądt die CDU/CSU Mitglieder aus dem BAAINBw jeweils am ersten Dienstag im Monat um 17:00 Uhr zu einem Stammtischtreffen im Hotel Scholz in der Moselwei├čer Stra├če im Stadtteil Koblenz-Rauental ein und diskutiert hier ├╝ber politische Themen aus Bund, Land und Kommune.

Dar├╝ber hinaus organisiert der Arbeitskreis j├Ąhrlich Veranstaltungen mit Besuchen von Unternehmen und ├Âffentlichen Einrichtungen und f├╝hrt Veranstaltungen mit Referenten aus Politik und Wirtschaft durch. Jetzt hatte der Vorstand des Arbeitskreises und der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Moselwei├č/Rauental den Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordneten Josef Oster (Mitglied des Innenausschusses und Stellvertretendes Mitglied des Verteidigungsausschusses) in den Antoniushof Winzerwirtschaft Reif im Stadtteil Moselwei├č eingeladen, um hier zum Thema ÔÇ×Standort Bundeswehr in KoblenzÔÇť und ├╝ber seine politische Arbeit als Abgeordneter im Deutschen Bundestag, zu referieren.

Der aktuelle Vorstand des Arbeitskreises: Vorsitzender ist Karl Manstein, als Stellvertreter fungieren Peter Balmes (Ratsmitglied der Stadt Koblenz und Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Moselwei├č/Rauental) und Klaus M├╝ller-Peiter. Neben Schriftf├╝hrer Christian G├╝rke gibt es noch sechs Beisitzer/Innen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner