Neujahrsempfang der HWK Koblenz Startbild Webseite

Josef Oster beim Neujahrsempfang der Handwerkskammer Koblenz

Josef Oster besuchte den Neujahrsempfangs der Handwerkskammer Koblenz und pflegte auch hier den unmittelbaren Kontakt zu den Handwerksbetrieben im Wahlkreis.

Laut Oster wird „im Handwerk gute und wichtige Arbeit geleistet.“
Aus den Gespr├Ąchen mit nach Berlin nimmt er, dass die Politik sich st├Ąrker um die Belange des Handwerks k├╝mmern muss. Die Nachwuchsf├Ârderung ist ein bedeutendes Thema wie auch die Frage der Meisterpflicht in einigen Berufen.

Hauptanliegen vieler Betriebe ist es, dass die Meisterpflicht wieder umfassend eingef├╝hrt wird. Neben der Qualit├Ąt ihrer Leistungen f├╝r die Kunden stehen die Betriebe auch f├╝r ausgezeichnete Ausbildung. In den 53 Handwerksberufen, die derzeit ohne Meisterbrief auf dem Markt t├Ątig sind, werden zurzeit nur f├╝nf Prozent der Lehrlinge ausbildet, die Meisterbetriebe hingegen bilden 95 Prozent aller Auszubildenden aus. Dies verdient h├Âchste Anerkennung.

Der Bundestagsabgeordnete w├╝nscht dem Handwerk und allen Betrieben in seinem Wahlkreis f├╝r 2019 alles Gute und viel Erfolg.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden f├╝r den Betrieb der Website ben├Âtigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine ├ťbersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die M├Âglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden f├╝r die grundlegende Funktionalit├Ąt der Website ben├Âtigt.
Cookies anzeigen