Förderung Rauental

Besuch in Koblenz-Rauental: Aus Brachland wird grüne Oase

Anders als vermutet, wird die zukunftsweisende Maßnahme, die den besonderen Anforderungen durch den Klimawandel gerecht wird, nicht direkt in der Moselweißer Straße realisiert. Dies machte Peter Balmes beim Ortstermin im Koblenzer Stadtteil Rauental deutlich. „Auf dem früher von der Deutschen Bahn genutzten Gelände, im parallelen Verlauf der Moselweißer Straße, soll ein Gebiet mit hohem Naherholungs-Charakter, viel Grünzone und Wohnungen entstehen. Gleichzeitig ist daran gedacht, das eine Zufahrt zu den Nahversorgern über die Hövelstraße ermöglicht wird“, so Peter Balmes.

Noch sieht es auf dem Areal alles andere als einladend aus: Auf geschottertem Brachland liegen Rohre und Betonteile. Doch dieser Zustand soll möglichst bald der Vergangenheit angehören. „Wir sind hocherfreut über die Förderung des Bundes in Höhe von 850.000 Euro und bedanken uns ausdrücklich bei Josef Oster für dessen Engagement“, so der CDU-Ortsvorsitzende.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen