Ein wertvoller Dienst für unsere Gesellschaft

Innere Führung web

In Koblenz-Pfaffendorf hat Josef Oster das Zentrum Innere Führung der Bundeswehr besucht. Der Besuch diente in erster Linie dem Kennenlernen des neuen Kommandeurs, Generalmajor André Bodemann. In einem Vier-Augen-Gespräch hat ihm der Kommandeur die besonderen Herausforderungen, die die Corona-Pandemie für das Zentrum Innere Führung mit sich bringt, beschrieben.

Auch auf der Pfaffendorfer Höhe wird deshalb die weitere Digitalisierung forciert. Themen waren dabei das „Führen auf Distanz“, aber auch Maßnahmen gegen Fälle von Extremismus in der Bundeswehr. Im anschließenden sogenannten „Gallery Walk“ präsentierten sich Oster dann die einzelnen Abteilungen des Zentrums mit ihren Aufgaben, Arbeitsschwerpunkten und Leistungsangeboten. "Ich bin stark beeindruckt von dem, was hier angeboten und geleistet wird. Die Bundeswehr wird in der Öffentlichkeit oft in der Betrachtung nur reduziert auf Ausrüstung, Material und ihre Einsatzfähigkeit. Hier am Zentrum Innere Führung setzt man sich mit dem Menschen und Soldaten als Staatsbürger in Uniform und der sie leitenden Führungskultur auseinander", sagte Oster nach dem Besuch. 

Copyright © 2017 Josef Oster. Alle Rechte vorbehalten.